Amnesty International Amnesty Würzburg Asylberatung

Impressum | Login

Amnesty Würzburg Asylberatung

StartseiteBeratungsangebot

Beratungsangebot

Unsere Asylberatung wendet sich zunächst an Menschen in Würzburg und Unterfranken, die sich im Asylverfahren befinden und keinen gefestigten Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland besitzen. Die Beratung steht jedoch grundsätzlich allen geflüchteten Menschen, unabhängig von deren Religion oder Weltanschauung, offen. Die Beratung ist kostenlos und während der Beratung erlangte Informationen werden streng vertraulich behandelt. Nichts was in der Beratung besprochen wird, wird ohne das Einverständnis des Ratsuchenden an Behörden, andere Stellen oder Personen weitergegeben.

Amnesty International setzt sich im Besonderen für Personen ein, denen im Falle ihrer Abschiebung konkrete Menschenverletzungen wie z.B. Inhaftierung, Folter oder Todesstrafe drohen. Wir engagieren uns dafür, dass diese bedrohten Menschen einen Zugang zu einem fairen und umfassenden Asylverfahren erhalten.

Unser Beratungsangebot bietet geflüchteten Menschen:

  • Ein Team von Männer und Frauen, die zuhören und verstehen wollen, was Menschen in ihren Heimatländern und auf der Flucht nach Deutschland widerfahren ist.
  • Ein Beraterteam, das sich regelmäßig mittels Schulungen und Seminaren im Ausländer- und Asylrecht weiterbildet und eng mit den Juristen der Fachkommission Asyl von Amnesty International zusammenarbeitet. Unserem Beraterteam gehören derzeit (Stand 01.03.2017) u.a. mehrere Juristen und Juristinnen, die Mitgründerin von intergrAIED, eine Bildungswissenschaftlerin und der Geschäftsführer des Würzburger Flüchtlingsrates an.
  • Informationen zum Ablauf des Asylverfahrens, so dass der Beratene versteht, welche die einzelnen Schritte im Verfahren sind und was für ihn gerade wichtig und notwendig ist.
  • Einen vollständigen Unterlagencheck auf relevante und bisher möglicherweise noch nicht ausreichend beachtete Information, sowie ein auf dem Unterlagencheck basierendes Feedback über den Stand des konkreten Verfahrens. Bitte hierbei beachten: Zuverlässige Aussagen sind nur bei vollständiger Unterlagenvorlage möglich.
  • Hilfe bei dem Verständnis von in „Rechtsdeutsch" verfassten behördlichen, anwaltlichen, gerichtlichen oder sonstigen Schreiben.
  • Hilfe bei der Formulierung von Briefen an das BAMF, Behörden und Gerichte.
  • Die intensive Vorbereitung auf die Erstanhörung (sog. „zweites / drittes oder großes Interview").
  • Unterstützung im Dublinverfahren und bei drohender Abschiebung.
  • Vermittlung von Anwälten mit Fachkenntnis im Ausländer- und Asylrecht.
  • Die Vermittlung an andere kompetente Stellen, wie z.B. den Asylsozial- oder Migrationsberatungen der Sozialverbände oder anderer Beratungseinrichtungen.
  • Anwälte der Geflüchteten versorgen wir gerne mit Länderinformationen, wozu Amnesty International eine besondere Expertise hat.

Gruppen und Vereinen, Verbänden und allen Ehrenamtlichen im Engagement für geflüchtete Menschen bieten wir:

  • Vorträge und Einführungen in das Asylrecht und den Ablauf einer Erstanhörung
  • Informationen zum Rechtsdienstleistungsgesetz
  • Länderinformationen

Wie Sie uns erreichen können

An bestimmten Montagen können Sie uns für eine offene Asylberatung zwischen 18 und 20 Uhr im Gesprächsladen an der Augustinerkirche, Dominikanerplatz 4 in Würzburg antreffen.

Wegbeschreibung 500dpi

Die nächsten Beratungstermine sind:
12. März, 26. März, 09. April, 30. April, 07. Mai, 28. Mai, 04. Juni, 18. Juni, 02. Juli, 16. Juli und 30. Juli.

Für Flüchtlinge aus der Gemeinschaftsunterkunft in der Veitshöchheimer Str. 100 in Würzburg bieten wir jeden Mittwoch von 19 bis 20.30 Uhr eine Asylberatung im Caritas-Haus an.

Asylberatung von Frauen für Frauen

Speziell für geflüchtete Frauen bieten wir eine gesonderte Asylberatung in geschützten Räumen allein durch Beraterinnen der Asylberatung von Amnesty International an. Dabei beraten wir Sie nicht nur zu Fragen zum Asyl- und Aufenthaltsrecht, sondern stellen bei Bedarf auch Kontakte zu Stellen her, die Ihnen bei psychischen und sozialen Problemen weiterhelfen können.
Bitte melden Sie sich um einen Beratungstermin vereinbaren zu können über unser E-Mail-Postfach: .

Sie können auch einen Beratungstermin über oder über unser Notruftelefon +49 (0)175 1253224 vereinbaren.

Amnesty Würzburg Asyl AK auf Facebook